Deutschlandweites Netzwerk für Erasmus+ Schulbildung

10.04.2017 Schulbildung
Praxisnah und kompetent informieren 92 Moderatorinnen und Moderatoren Interessierte zu den EU-Programmen im Schulbereich.

Die Moderatorinnen und Moderatoren kennen sich aus mit der digitalen Zusammenarbeit im europäischen Schulnetzwerk eTwinning. Sie haben praktische Erfahrungen gesammelt, wie Fortbildung mit europäischen Mobilitätsprojekten im Rahmen von Erasmus+ Leitaktion 1 funktioniert. Oder sie haben bereits strategische Partnerschaften mit Erasmus+ Leitaktion 2 organisiert. Ihre wertvollen Tipps zur Antragstellung und Durchführung von europäischen Schulprojekten, zum Beispiel im geschützten virtuellen Klassenraum, dem TwinSpace, geben sie gerne in ihren Veranstaltungen weiter.

Interessieren Sie sich für die Fördermöglichkeiten im EU-Bereich? Oder für den Einsatz digitaler Medien in europäischen Schulprojekten? Dann schauen Sie einmal in den PAD-Veranstaltungskalender, um sich über passende Veranstaltungen von Moderatorinnen und Moderatoren in Ihrer Nähe zu informieren.

Die Moderatorinnen und Moderatoren sind vom jeweiligen Kultusministerium bzw. von der Senatsverwaltung benannt worden und bieten im Auftrag des Pädagogischen Austauschdienstes Präsenz- und Online-Veranstaltungen an. Wer für Ihr Bundesland als Moderator/-in tätig ist, finden Sie mit einem Klick auf Ihr Bundesland auf der Deutschlandkarte, die Sie auf der Webseite "Beratung zu Erasmus+ und eTwinning" finden.

Beratung zu Erasmus+ Schulbildung und eTwinning in Ihrem Bundesland