9. JUGEND-Wettbewerb: "Meine Zeit im Ausland…Und wer bin ich jetzt?"

06.06.2017 Jugend
Der 9. Erasmus+ Wettbewerb "Europeans involved" steht in diesem Jahr unter dem Motto "Meine Zeit im Ausland - und wer bin ich jetzt?": Wer warst du, als du gestartet bist? Was hast du mitgenommen aus deiner Zeit im Projekt? Und wer bist du jetzt?
Gesicht von jungem Mann wird in Fensterscheibe gespiegelt, Palme und Busse im Hintergrund

„Man ist auf sich allein gestellt, was einem Unabhängigkeit gibt aber manchmal eben auch Unsicherheit. Doch das ist normal und gehört auch dazu. Das habe ich in den letzten Wochen wirklich gelernt“, schreibt Rikeaufreisen über ihren EFD in Frankreich. Wer einen Europäischen Freiwilligendienst, ein Erasmus-Semester oder einen Jugendaustausch gemacht hat, kommt als anderer Mensch  zurück. Das zeigt sich nicht nur in den großen persönlichen Veränderungen – sondern auch im Kleinen.  Wir möchten bei diesem Schreibwettbewerb fragen: Wer warst du vor deinem Auslandsaufenthalt? Und wer bist du jetzt?

Mit deiner Entscheidung ins Ausland zu gehen, hast du dich in ein neues, unvertrautes Leben gewagt. Wer warst du, als du gestartet bist? Was hast du mitgebracht? Mit welchen Erwartungen begann dein erster Tag?

Was hast du mitgenommen aus deiner Zeit im Projekt? Was hast du erlebt, gelernt oder gefühlt? Was hat dein Leben beeinflusst? Hat sich deine Sicht auf dein Land geändert? Packst du Dinge heute anders an? Wie sehen deine Erwartungen an deine Zukunft aus? Und wer bist du jetzt?

Wer kann teilnehmen?

Mitmachen können junge Leute aus ganz Europa im Alter zwischen 13 und 30 Jahre. Wenn du beispielsweise mit dem Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION im Ausland unterwegs (gewesen) bist und an einem Jugendaustausch, dem Europäischen Freiwilligendienst oder einem anderen Projekt teilgenommen hast, bist du herzlich eingeladen. Auch Schüler oder Studenten, die an einem Austauschprojekt mit Erasmus+ teilgenommen haben, sind willkommen.

Schreibwettbewerb

Ob Kurzgeschichte, Essay oder Bericht – deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Melde dich auf youthreporter.eu an oder log dich ein, wenn du bereits angemeldet bist. Dann lade deinen Text unter „MYouthreporter“ und „Meine Zeit im Ausland…Und wer bin ich jetzt?“ bis zum 1. September  2017 als neuen Wettbewerbsbeitrag hoch.

Der Text sollte von dir selbst in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Die Länge beträgt 400 bis 4.000 Zeichen (mit Leerzeichen).

Ob der Text brandneu ist oder schon vorher von dir veröffentlicht wurde, spielt keine Rolle. Allerdings sind Texte, die schon bei vorherigen Wettbewerben auf youthreporter.eu eingereicht wurden, nicht erlaubt.

So geht’s:  

Melde dich bei youthreporter.eu an und lade deinen Textbeitrag vom 1. Mai 2017 bis zum 1. September 2017 hoch. Dein Beitrag ist direkt auf youthreporter.eu online und kann von deinen Freunden und Besuchern der Seite angesehen bzw. gelesen und bewertet werden. Beiträge können bis zum 30. September bewertet werden.

Die Endauswahl der Gewinnerinnen und Gewinner trifft eine unabhängige Jury im Oktober 2017. Die Entscheidung der Jury wird im Anschluss bekannt gegeben.

Es gibt Gesamtpreise im Wert von 2.500 Euro zu gewinnen.