Angela Merkel ehrt Erasmus+ Stipendiatinnen und Stipendiaten

08.05.2018 Berufsbildung
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am EU-Projekttag mit angehenden Erzieherinnen und Erziehern, die während ihrer Ausbildung mit Erasmus+ ein Auslandspraktikum absolviert haben, über ihre Erfahrungen diskutiert. Im Anschluss verlieh die Kanzlerin den Europass Mobilität.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat angehenden Erzieherinnen und Erziehern, die während ihrer Ausbildung ein Auslandspraktikum absolviert haben, den Europass Mobilität verliehen. Die Kanzlerin besuchte am 7. Mai 2018 die Jane-Addams-Schule Oberstufenzentrum Sozialwesen in Berlin. Sie diskutierte mit den Auszubildenden über Europa, Erasmus+ und die Erfahrungen aus den Auslandspraktika. Merkel erklärte nach dem Besuch: „Ich fühle mich darin bestätigt, dass wir Erasmus+ nicht nur erhalten, sondern ausbauen sollten.“

Mehr erfahren auf der Website der NA beim BIBB

Foto: Christian v. Polentz/transitfoto.de