Kommunen sagen Ja zu Europa - Tagung in Wiesbaden

Beginn: 08.11.2017 - 10:30 Uhr
Ende: 08.11.2017 - 16:30 Uhr
Veranstalter: JUGEND für Europa, Bundesinstitut für Berufsbildung,Kontaktstelle Deutschland Europa für Bürgerinnen und Bürger, Stadt Wiesbaden
Ort: Kulturforum Wiesbaden

Wie kann grenzübergreifende Partnerschaftsarbeit zwischen Städten und Gemeinden, Jugend- und Bildungseinrichtungen weiterentwickelt und nachhaltig gestaltet werden? Die Tagung "Kommunen sagen Ja zu Europa – Neue Impulse für Austausch, Begegnung, Vernetzung" will darauf Antworten geben. Stattfinden wird sie am 8.11.2017 im Kulturforum Wiesbaden.

Neben Informationen zu den EU-Programmen Erasmus+, mit den Bereichen JUGEND IN AKTION, Berufliche Bildung und Erwachsenenbildung, sowie dem Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" stehen Best-Practice-Beispiele auf dem Programm, die aktuell oder in den letzten Jahren in den verschiedenen Förderprogrammen erfolgreich durchgeführt worden sind und die für eine attraktive und nachhaltige europäische Projekt- und Vernetzungsarbeit auf kommunaler Ebene stehen.

Die Veranstaltung will außerdem

  • über EU-Förderprogramme informieren und zu deren Nutzung einladen,
  • zur Vernetzung zwischen verschiedenen kommunalen Fachbereichen wie etwa Europa/Internationales, Städtepartnerschaften, Engagementförderung, Jugendhilfe und –arbeit, Bildung etc. beitragen,
  • Kommunen zur strategisch(-er)en Ausrichtung ihrer europäischen Austausch-, Bildungs- und Begegnungsarbeit anregen.

Eingeladen sind Mitarbeiter/-innen kommunaler Verwaltungen aus den Fachbereichen Internationales, Städtepartnerschaften sowie Jugendarbeit und Bildung sowie kommunale Fachkräfte freier Träger, die in enger Kooperation mit oder für Kommunen im Kontext Europa tätig sind.

Bitte melden sie sich bis zum 13.10.2017 unter info@kontaktstelle-efbb.de an.

Die Kosten liegen inklusive Material und Verpflegung bei 25,00 Euro.

Bitte merken Sie sich den 8. November 2017 schon jetzt vor!

Einladung als PDF-Download

 

Die Veranstaltung ist eine Kooperation von:

  • JUGEND für Europa – Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION,
  • Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung,
  • Kontaktstelle Deutschland »Europa für Bürgerinnen und Bürger« bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. (KS EfBB) und
  • der Stadt Wiesbaden