Aktuelles


Schulbildung

Video: Keine Angst vor Mathematik

Mädchen mit Messinstrument auf Schulhof

Keine Angst vor Mathe! Bild: PAD

Schulen aus fünf europäischen Ländern arbeiten in einer Erasmus+ Schulpartnerschaft zusammen, um die mathematischen Fähigkeiten ihrer Schülerinnen und Schüler zu fördern und zu zeigen, wie Mathe Spaß machen kann.


Call for Proposals 2020

Die Europäische Kommission hat den Aufruf (Call for Proposals) für Erasmus+ veröffentlicht. Das Budget für 2020 beträgt über 3.200 Millionen Euro.


Der Brexit und seine Auswirkungen auf Erasmus+

Die EU gewährt dem Vereinigten Königreich wie gewünscht einen Aufschub, um einen geregelten Austritt aus der EU sicherzustellen. Informieren Sie sich hier darüber, was dies für Projekte in Ihrem Bildungsbereich bedeutet.


Erasmus+-Gutachterinnen und -Gutachter gesucht

Die NA beim BIBB sucht Unterstützung für gutachterliche Tätigkeiten im Rahmen von Erasmus+. Auch erfahrene Antragsteller/-innen, die aktuell keinen eigenen Antrag betreuen, können sich mit ihrer Expertise gerne bewerben.


Berufs- und Erwachsenenbildung

Aufruf in Leitaktion 3: Soziale Eingliederung

Die Europäische Kommission hat eine neue Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen mit dem Titel „Soziale Eingliederung und gemeinsame Werte“ für die Bereiche allgemeine und berufliche Bildung in der Leitaktion 3 (KA3) veröffentlicht. Einreichungsfrist ist der 25. Februar 2020.


Berufs- und Erwachsenenbildung

Projektskizzenberatung in Leitaktion 1 und 2

Sie planen ein Mobilitätsprojekt oder eine Strategische Partnerschaft in der Erwachsenen- oder Berufsbildung? Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) unterstützt Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Projektidee.


Alle Bereiche

Teilnahme an Erasmus+: Aus PIC wird OID

Hände auf einem Notebook, Sprechblase OID

Online-Registrierung für Erasmus+ jetzt vereinfacht

Einrichtungen, die an Erasmus+ teilnehmen, registrieren sich bei der EU-Kommission. Diese Online-Registrierung wird jetzt vereinfacht und auf ein neues System umgestellt. Wer noch den alten Teilnehmercode PIC hat, erhält automatisch den neuen OID.