Aktuelles


Positive Halbzeitbilanz zu Erasmus+

Das Bildungsprogramm Erasmus+ ist auf gutem Weg, sein Ziel zu erreichen, bis 2020 mehr als vier Millionen Menschen bei ihrer Aus-und Weiterbildung zu fördern. Das geht aus dem von der EU-Kommission vorgelegten Halbzeitbericht hervor.


Jugend

Vom Europäischen Freiwilligendienst zum Europäischen Solidaritätskorps

Eine Hand schreibt das Wort "Expectation"auf einen gelben Zettel

In der Übergangsphase gibt es einige Dinge zu beachten

Das Europäische Solidaritätskorps (ESK) als eigenständiges EU-Programm startet später als geplant. Wie Sie ihre Freiwilligenprojekte in der Übergangsphase beantragen, erfahren Sie hier. Europäische Freiwilligenaktivitäten werden selbstverständlich in der Zwischenzeit gefördert: 2018 erfolgen die ersten beiden Antragsfristen für das ESK weiterhin im Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION.

In der ersten Runde können Sie Ihre Projekte bis zum 15.02.2018 beantragen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt, die Sie für die Übergangsphase beachten müssen.


Jugend

Antragsformulare online

Die EU-Kommission hat alle Antragsformulare für die erste Antragsrunde 2018 in Erasmus+ JUGEND IN AKTION veröffentlicht. Die Deadline endet am 15.02.2018, 12:00 Uhr.


Schulbildung

Endspurt für europäische Fortbildungen zur Schulbildung mit Erasmus+

Anträge auf europäische Fortbildungsprojekte noch bis 1. Februar 2018 stellen. Der PAD berät gerne.

Bis zum 1. Februar 2018 um 12.00 Uhr können Schulen einen Antrag auf ein Erasmus+ Fortbildungsprojekt stellen. Gefördert werden Kurse, Hospitationen und das Unterrichten in der Partnereinrichtung.


Alle Bereiche

Öffentliche Konsultation zu EU-Fonds im Bereich Werte und Mobilität

Teilen Sie der EU-Kommission Ihre Erfahrungen, Vorschläge und Anliegen bezüglich der europäischen Bildungs-, Kultur- und Mobilitätsprogrammen mit.


Jugend

Corrigendum zum Programmleitfaden Erasmus+ 2018 veröffentlicht

Im Corrigendum werden die Richtlinien zur Förderung von Europäischen Freiwilligenaktivitäten in den ersten beiden Antragsrunden für 2018 beschrieben.


Schulbildung

Von COMENIUS zu Erasmus+

"Austausch bildet" ist das Magazin des PAD zum internationalen Austausch im Schulbereich. Es erscheint zweimal im Jahr.

Europäische Projektarbeit ist an vielen Schulen fest verankert. Das aktuelle Magazin des Pädagogischen Austauschdienstes stellt Schulen vor, die sich für Europa engagieren.