Seite drucken

Aktuelles


Berufs- und Erwachsenenbildung

Nationale Agentur beim BIBB zieht Bilanz

Jahresbericht 2020 erschienen: Die Bilanz 2020 fällt für die NA beim BIBB gemischt aus: Während die Zahl der beantragten und bewilligten Auslandsaufenthalte programmunabhängig zurückgegangen ist, konnten bei den Strategischen Partnerschaften in Erasmus+ neue Höchstwerte erzielt werden.


Berufs- und Erwachsenenbildung

Zweite Antragsrunde für Kurzzeitprojekte 2021 in der Berufs- und Erwachsenenbildung

Nutzen Sie jetzt die Chance, einen Auslandsaufenthalt im Frühjahr 2022 zu organisieren.


Schulbildung

Erasmus+ Schule: Information und Beratung für Antragsrunde im Herbst 2021

Vom Kindergarten bis zur Schulbehörde: Finden Sie das passende Format für ihre Einrichtung und stellen Sie bis Herbst 2021 einen Antrag bei Erasmus+.


Erwachsenenbildung

Unterstützungsangebote zur zweiten Antragsrunde der „kleineren Partnerschaften“

Im Herbst wird es in der Leitaktion 2 eine zusätzliche Antragsrunde für die kleineren Partnerschaften in der Erwachsenenbildung geben. Die NA beim BIBB bietet dafür ein umfassendes Unterstützungsangebot an.


Hochschulbildung

EU-Kommission fördert mit „Teacher Academies“ die Zusammenarbeit zur Lehrerbildung in Europa

Noch bis zum 7. September können Initiativen zur Internationalisierung der Lehrkräfteausbildung in Brüssel eine Förderung beantragen.


Hochschulbildung

30 Jahre Lokale Erasmus+ Initiativen – Das Gefühl, etwas bewegen zu können

Aktuell feiert das Programm Lokale Erasmus+ Initiativen (LEI) 30. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums haben wir die LEI-Mitglieder zu ihrer Motivation für ihr ehrenamtliches Engagement für Studierende an Hochschulen in ganz Deutschland befragt. Wie gelingt es ihnen Studium, Arbeit, Privatleben, Auslandsaufenthalt und Ehrenamt unter einen Hut zu bekommen? Und was bedeutet es für sie, sich für Europa zu engagieren?


Berufsbildung

Informationen zum Erasmus+-Programm (2021-2027)

Die Veranstaltung der NA beim BIBB am 15. Juni 2021 informierte über das Erasmus+-Programm und zeigte Möglichkeiten, Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung zu planen. Außerdem wurde besprochen, wie eine Erasmus-Akkreditierung zur Internationalisierung Ihrer Einrichtung beitragen kann. Für mehr Informationen schauen Sie sich gerne die Veranstaltungsdokumentation an.