62. Europäischer Wettbewerb ist gestartet

Schülerinnen und Schüler aus ganz Europa sind eingeladen, mithilfe von eTwinning am Wettbewerb teilzunehmen. In der aktuellen Runde liegt der Schwerpunkt auf Entwicklung, Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit, angelehnt an das Europäische Jahr der Entwicklung.

Logo Europäischer Wettbewerb 2015

Unter dem Motto "Europa hilft - hilft Europa?" können Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen sich kritisch mit der Verantwortung Europas bezüglich Natur und Umwelt, aber auch Handel, Landwirtschaft und Konsum auseinandersetzen und kreative Lösungen entwickeln. Pro Altersgruppe kann eine Aufgabe mithilfe von eTwinning bearbeitet werden. Zugelassen sind Projektgruppen von bis zu fünf Schulen, an denen mindestens eine deutsche Schule beteiligt ist. Eine besondere Rolle bei der Nutzung von eTwinning spielt die sichtbare Zusammenarbeit von Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Partnerländern. Bis zum 31. März 2015 werden die Projektergebnisse online durch  die deutsche Schule eingereicht.

Der Europäische Wettbewerb wird von der Europäischen Bewegung Deutschland initiiert. Durch die Kooperation mit eTwinning, dem Netzwerk für Schulen in Europa, ist auch eine Teilnahme gemeinsam mit europäischen Partnerklassen möglich.

Jährlich beteiligen sich über 80.000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland am Europäischen Wettbewerb, der im Schuljahr 2014/15 zum 62. Mal stattfindet.

Zur Teilnahme am Europäischen Wettbewerb mit eTwinning

Alle Informationen zum Europäischen Wettbewerb