Ausschreibung für freie Mitarbeiter/-innen in einem Pool von externen Gutachter/-innen

Jugend

JUGEND für Europa sucht freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die externe Begutachtung und Bewertung von Projektanträgen und Schlussberichten im Rahmen der EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps. Sie können sich bis zum 30.11.2018 bewerben.

JUGEND für Europa ist vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der EU-Kommission beauftragt, die EU-Programme Erasmus+ JUGEND IN AKTION und Europäisches Solidaritätskorps als Nationale Agentur in Deutschland umzusetzen.

In diesem Rahmen nimmt JUGEND für Europa Anträge zur Förderung von Projekten entgegen und stellt auf Grundlage von vorzulegenden Schlussberichten die endgültige Förderfähigkeit und -höhe von geförderten Projekten fest.

Externe Gutachterinnen und Gutachter gesucht

Für die Begutachtung und Bewertung von Projektanträgen und Schlussverwendungsnachweisen sucht JUGEND für Europa freie Mitarbeiter/-innen, um einen bereits bestehenden Pool von Gutachter/-innen zu erweitern.

Die externe Begutachtung bezieht sich auf die Leitaktionen 1 und 2 des Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION sowie das Europäische Solidaritätskorps mit all seinen vorgesehenen Förderformaten. Die Bewerber/-innen werden gebeten, sich gezielt nur zu einem der drei ausgeschriebenen Bereiche zu bewerben.

Die Begutachtung der Anträge findet in folgenden Zeiträumen statt:

  • Februar / März,
  • Mai / Juni sowie
  • Oktober / November eines Jahres.

Schlussverwendungsnachweise sind laufend zu begutachten.

Download: Bitte lesen Sie die genauen Ausschreibungskriterien mit dem Anforderungsprofil, den Angaben zur Tätigkeit, der Höhe der Aufwandsentschädigung, den Leistungen von JUGEND für Europa sowie den Angaben zum Auswahlverfahren im hinterlegten PDF-Dokument (Größe 180 kb).

(JUGEND für Europa)