Erasmus+ Partnerschaft: Roma gründen Start-ups

Erwachsenenbildung

Das Erasmus+-Projekt mit Beteiligung von Rumänien, Ungarn, Griechenland und Deutschland hat die ersten Existenzgründungskurse speziell für Roma entwickelt.

© Iosif Calin

Das Erasmus+ Projekt „A new ENTRance“entwickelt Existenzgründungskurse für Roma. Die Strategische Partnerschaft im Bereich der Erwachsenenbildung ist ein Lehrstück in Sachen Orientierung an dem, was die Teilnehmenden brauchen und zeigt Erfolg: Über 200 Roma haben inzwischen den Kurs absolviert und können nun ein eigenes kleines Unternehmen gründen. „Es funktioniert nur mit den Menschen – niemals über ihre Köpfe hinweg,", so Projektkoordinator Ronald Schönknecht vom JugendStil e.V.

Mehr erfahren auf na-bibb.de