Erfolgsrezepte für die Gastronomieausbildung

Berufsbildung

Die Strategische Partnerschaft GastroINKLUSIV wurde von der Europäischen Kommisson für den 2019 VET Excellence Award nominiert. Das Projekt zeigt, wie inklusives Lernen und die Sensibilisierung für Nachhaltigkeitsthemen in der beruflichen Bildung gelingen können.

Foto: Europäische Kommission

Die Teilhabe von Menschen mit besonderem Förderbedarf an Ausbildung und Arbeit trägt erheblich dazu bei, Menschenrechte zu stärken und Fachkräfte zu sichern. Zugleich kann eine gute Ausbildung die Lebensqualität aller Beteiligten erhöhen. Damit der Prozess gelingt, braucht es passgenaue Angebote für Menschen mit und ohne Handicap. Das vom Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationszentrum e.V. (EPIZ) in Berlin und der Berliner Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit mbH (BGZ) initiierte Projekt GastroINKLUSIV liefert hierzu wichtige Impulse.

Mehr erfahren unter www.na-bibb.de/stories