Seite drucken

Erstmals mehr als 25.000 Auszubildende mit Erasmus+ im Ausland

Berufsbildung Erwachsenenbildung

Noch nie waren Deutschlands Auszubildende so mobil wie 2019. Die NA beim BIBB gibt Förderzusagen für über 25.000 Stipendien aus dem EU-Programm Erasmus+ für Auszubildende.

Im Vergleich zu 2018 ist dies eine Steigerung um 12 Prozent. Unter Berücksichtigung weiterer Förderprogramme sowie selbstfinanzierter Auslandsaufenthalte dürften damit etwa sieben Prozent aller Jugendlichen, die eine Berufsausbildung in Deutschland absolvieren, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren. Erasmus+ fördert dabei mehr als zwei Drittel aller Auslandsaufenthalte.

Auch in der Erwachsenenbildung wird 2019 ein neuer Höchststand erreicht: Mehr als 2.200 Dozentinnen und Dozenten der Erwachsenenbildung sind mit Erasmus+ in Europa mobil, hier beträgt der Anstieg sogar 52 Prozent

Mehr erfahren