Seite drucken

Jahresbericht der Nationalen Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit für 2019 erschienen

Hochschulbildung

Im Jahr 2019 sind im Rahmen von Erasmus+ rund 47.000 Personen im Bereich der Hochschulbildung gefördert worden. Der aktuelle Erasmus+ Jahresbericht 2019 der NA DAAD informiert über Zahlen und Entwicklungen.

Die NA DAAD blickt mit dem Erasmus+ Jahresbericht 2019 auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Das „Erasmus“-Budget für die Hochschulzsuammenarbeit ist 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 25 Millionen Euro auf über 155 Millionen Euro angestiegen und hat sich damit seit 2014 mehr als verdoppelt. Erstmals ist die Europäische Union – nach dem Auswärtigen Amt – zum zweitgrößten Geldgeber des DAAD aufgestiegen.

Von insgesamt rund 150.000 Stipendien vergab der DAAD etwa 47.000 im Rahmen des Erasmus-Programms.

Weitere Daten und Fakten finden Sie im aktuellen Bericht, der von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird.