Aktuelles - Seite 12 von 43

Aktuelles


Erwachsenenbildung

Wo Integration auf fruchtbaren Boden fällt

Gemeinschaftsgärten - ein Ansatz, Migrantinnen und Migranten sowie Geflüchtete zu integrieren. Story zu einer Erasmus+-Partnerschaft in der Erwachsenenbildung.


Berufsbildung

Im Fokus: Inklusion

Wie kann es gelingen, alle Menschen an hochwertiger Bildung teilhaben zu lassen? Die Themenseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa rückt das Thema in Bezug auf Erasmus+ in den Fokus.


Schulbildung

Erasmus+ Akkreditierung für Schulbereich gut angekommen

Mit 443 Anträgen ist die erste Antragsrunde für die Akkreditierung im Schulbereich erfolgreich beendet. Ein positiver Auftakt für die im nächsten Jahr startende nächste Generation des europäischen Bildungsprogramms Erasmus+.


Erwachsenenbildung

Selbständig mit Behinderung? Barrierefreie Tipps für Gründerinnen und Gründer

Screenshot des Video-Tutorials mit Comicfiguren

© Kopf, Hand + Fuß gGmbH

Ist meine Idee gut? Wie finde ich Kundschaft? Wieviel Geld muss ich verdienen? Wer sich selbständig machen will, hat viele Fragen. Den Zugang zu Informationen und Hilfen für Menschen mit Behinderungen, die sich selbstständig machen wollen, verbessern - das war das Ziel des Erasmus+-Projektes Disabled + Self Employed (DSE).


Berufsbildung

Podcast: Den „Handwerkernotstand“ europäisch lösen

Podcast zum Mehrwert von Erasmus+ für das Handwerk


Berufsbildung

Ein Perspektivwechsel für die berufliche Inklusion

Die praktische Umsetzung der Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der beruflichen Bildung stellt nach wie vor eine große Herausforderung dar. Die Strategische Partnerschaft INCLUTRAIN beschäftigte sich daher mit dem Thema der personenzentrierten Bildung und entwickelte ein Berufsbildungsrahmenkonzept, in dem die individuellen Fähigkeiten der Auszubildenden im Fokus stehen. Erprobt wurde das Ganze im landwirtschaftlichen Kontext.


Berufsbildung

Kollegiale Partnerschaft über Grenzen hinweg

Wie wichtig eine gute Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen im Ausland ist, das zeigt das Erasmus+-Projekt des evangelischen Krankenhauses in Oldenburg. Schon seit Jahren können die dortigen Auszubildenden den Mehrwert von Auslandspraktika erleben. Sie arbeiten im niederländischen Groningen in einem großen medizinischen Zentrum und lernen dort den Theorie-Praxis-Transfer beider Länder kennen.