Seite drucken

Hier können Sie Faltblätter und Informationsschriften zum EU-Bildungsprogramm Erasmus+ als PDF-Dokumente abrufen. Gedruckte Publikationen sind direkt bei der EU-Kommission oder bei den Nationalen Agenturen in Deutschland erhältlich.

Bitte wählen Sie Ihr Thema:

 

Allgemeine Informationen

How to communicate YOUR PROJECT

Das Handbuch „How to communicate your project“ der Europäischen Kommission unterstützt Projektkoordinatoren und Projektkoordinatorinnen ebenso wie Partner und Partnerinnen von Erasmus+-Projekten dabei, ihre Geschichten und Projektergebnisse mit regionalen Netzwerken, Stakeholdern und Institutionen zu teilen. Es begleitet die Projekte Schritt für Schritt durch die wichtigen Kommunikationsphasen „Planen“, „Visualisieren“, „Schreiben“, „Teilen“ und „Evaluieren“ und gibt hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Verbreitung. Dabei werden Themen wie Zielgruppen, Logos und Social Media-Kanäle ebenso angesprochen wie Newsletter und nützliche Tools. Die englische Version steht Ihnen ab sofort zum Download zur Verfügung.

Jetzt im Publication Office der Europäischen Union herunterladen

Wissenswertes zu Erasmus+ in der Hochschulbildung im Jahresbericht 2020

Um das Erasmus+ Programm und die damit verbundenen Möglichkeiten im Hochschulbereich in Deutschland noch bekannter und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen, erstellt die NA DAAD den Erasmus+ Jahresbericht. Das Jahr 2020 wurde zunächst durch die Abwicklung des Brexits bestimmt und kurz darauf durch eine andere, gänzlich unvorhergesehene Herausforderung: COVID-19. Dass der Wunsch nach internationalem Austausch mit Erasmus+ trotz Pandemie ungebrochen ist, unterstreichen auch die hohen Zahlen der Erasmus+ Geförderten im Wintersemester 2020/2021. Weitere Daten und Fakten finden Sie im aktuellen Bericht, der von der Europäischen Kommission und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert wird.

Erasmus-Akkreditierung

Deutschsprachige Broschüre der EU-Kommission zur Akkreditierung im neuen Erasmus+ Programm ab 2021. Broschüre online lesen

Berufsbildung

To top

Bildung für Europa - 2021/33: Erasmus+ Programmgeneration 2021-2027

Das neue EU-Bildungsprogramm Erasmus+ für den Zeitraum 2021-2027 ist mit der Veröffentlichung des ersten Aufrufs Ende März offiziell gestartet. Wollen Sie sich über Hintergründe, Neuerungen in den Leitaktionen und die thematischen Schwerpunkte des Programms informieren? Die aktuelle Journalausgabe der NA beim BIBB bietet einen ersten umfassenden Überblick über die Bildungsbereiche Berufs- und Erwachsenenbildung und enthält zwei Einleger: eine zweisprachige Infografik (deutsch/englisch) mit den wesentlichen Erkenntnissen der genannten Wirkungsstudie und ein DIN-A2-Poster zur neuen Programmstruktur Erasmus+. . 

Zum Journal (auf der Webseite der NA beim BIBB)

 

Auslandsaufenthalte während der Ausbildung

Eine Chance für Ihr Unternehmen

Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung sind die ideale Möglichkeit, Kompetenzen für die internationale Arbeitswelt zu erlangen. Auszubildende können zum Beispiel ein Praktikum in einem anderen europäischen Land absolvieren. Auch das Ausbildungspersonal kann während eines Job-Shadowings neue berufliche Eindrücke gewinnen oder sich durch einen Kurs fachlich weiter qualifizieren. Es gibt viele Möglichkeiten mit Erasmus+. Nutzen Sie sie für die internationale Entwicklung Ihres Unternehmens. Wie Sie gefördert werden, welche Aktivitäten Erasmus+ unterstützt und wie das geht – all dies erfahren Sie kurz und knapp in der Kurzbroschüre der NA beim BIBB.

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Auslandsaufenthalte während der Ausbildung

Eine Chance für Berufsschulen

Auslandsaufenthalte sind für junge Menschen in der Berufsbildung die ideale Möglichkeit, Kompetenzen für die internationale Arbeitswelt zu erlangen. Auch Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen können sich so international weiterbilden. In diesem Flyer erfahren Sie alle grundlegenden Informationen zur finanziellen Förderung von Lernmobilitäten mit Erasmus+ und wie Sie als berufliche Schule davon profitieren.

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Kurzzeitprojekte - Ihr Einstieg in Erasmus+

Perspektivwechsel durch Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung

Kurzzeitprojekte ermöglichen einen neuen Einstieg in das Programm Erasmus+. Das Infoblatt der NA beim BIBB stellt alle relevanten Merkmale der Kurzzeitprojekte anschaulich dar. Werfen Sie einen Blick darauf und leiten Sie es an potentielle Interessierte weiter!

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Erasmus+: Ein echter Gewinn für deine Ausbildung!

Als Azubi ab ins Ausland mit Erasmus+

Dein Weg ins Ausland: Wie geht das und wer bezahlt? Was musst du beachten? Die kurze Broschüre gibt Auszubildenden, die gerne im Ausland lernen möchten, knapp und übersichtlich alle notwendigen Infos zu Auslandsaufenthalten mit Erasmus+ an die Hand – inklusive Infoteil für den Chef oder die Chefin.

Kostenlos bestellen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Mobilität machen

Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung erfolgreich durchführen

Das Handbuch der NA beim BIBB führt übersichtlich und praxisorientiert durch alle Phasen der Planung und Durchführung von Mobilitätsprojekten im Rahmen von Erasmus+. Für all diejenigen, die Auslandsaufenthalte organisieren und durchführen wollen, bietet das Handbuch wertvolle Unterstützung und viele Tipps.

Das Handbuch online lesen oder kostenlos als PDF herunterladen (auf der Webseite der NA beim BIBB)

 

Kleinere Partnerschaften - Ihr Einstieg in Erasmus+

Perspektivwechsel in der Berufsbildung durch europäische Partner

Sie sind eine kleine in der beruflichen Bildungtätige Organisation? Sie möchten auf europäischer Ebene Zusammenarbeit initiieren oder Ihre Netzwerke ausbauen? Das Infoblatt der NA beim BIBB informiert Sie kurz und übersichtlich über das spannende Projektformat der kleineren Partnerschaften.

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Die Chancen europäischer Zusammenarbeit

Partnerschaften für Zusammenarbeit in der Berufsbildung

Erasmus+ bietet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen von Partnerschaften europäisch zusammen zu arbeiten. Partnerschaften für Zusammenarbeit sind länderübergreifende Projekte von Einrichtungen, die in der Berufsbildung aktiv sind. Erasmus+ ist offen für kleine und große, erfahrene und unerfahrene Einrichtungen, die im Bereich Berufsbildung tätig sind. Das neue Programm stellt eine größere Fördersumme zur Verfügung als jemals zuvor. Der Flyer informiert über das attraktive Angebot. Lassen Sie sich inspirieren!

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Erasmus+: Projektergebnisse erfolgreich verbreiten und nutzen

Das Handbuch beschreibt wichtige Elemente des Verbreitungsprozesses, untermauert durch visuelle Gedächtnisanker. Es gibt hilfreiche Empfehlungen und praktische Tipps, um eine effektive Verbreitung zu konzipieren und zu realisieren sowie die Nutzung und Nachhaltigkeit Ihrer Projekte sicherzustellen, z.B. durch Durchführen einer Wirkungsanalyse (Impact Assessment) und Erstellen von OER-Lizenzen. Außerdem beinhaltet es Good-Practice-Beispiele zur Veranschaulichung der Hinweise und einen Anhang mit Arbeitsvorlagen inklusive eines Glossars mit wichtigen Begriffen. Die englische Version des Handbuchs können Projektträger im Austausch mit ihren internationalen Partnern nutzen.

Kostenlos bestellen oder herunterladen auf der Website der NA beim BIBB:

Deutsch: Projektergebnisse der Strategischen Partnerschaften erfolgreich verbreiten und nutzen

Englisch: Successfully disseminating and exploiting project results and products of strategic partnerships 

 

Zugang für alle: Inklusion und Vielfalt im Programm Erasmus+

Infoblatt

Das europäische Bildungsprogramm Erasmus+ hat Inklusion und Vielfalt zu einer der wichtigsten Prioritäten und zu einem Grundprinzip für alle Projekte und Aktivitäten in allen Programmaktionen erklärt. Vielfalt soll zukünftig als Chance begriffen und gesamtgesellschaftlich als Mehrwert betrachtet werden. Barrieren und Hindernisse, die eine Teilnahme am Erasmus+-Programm bislang verhindert haben, sollen ausgeräumt werden. Welche Instrumente zur Unterstützung von Inklusion gibt es? Unser neues Infoblatt stellt die Möglichkeiten vor.

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Erwachsenenbildung

To top

Bildung für Europa - 2021/33: Erasmus+ Programmgeneration 2021-2027

Das neue EU-Bildungsprogramm Erasmus+ für den Zeitraum 2021-2027 ist mit der Veröffentlichung des ersten Aufrufs Ende März offiziell gestartet. Wollen Sie sich über Hintergründe, Neuerungen in den Leitaktionen und die thematischen Schwerpunkte des Programms informieren? Die aktuelle Journalausgabe der NA beim BIBB bietet einen ersten umfassenden Überblick über die Bildungsbereiche Berufs- und Erwachsenenbildung und enthält zwei Einleger: eine zweisprachige Infografik (deutsch/englisch) mit den wesentlichen Erkenntnissen der genannten Wirkungsstudie und ein DIN-A2-Poster zur neuen Programmstruktur Erasmus+. . 

Zum Journal (auf der Webseite der NA beim BIBB)

 

Europäische Erwachsenenbildung in Deutschland

NKS Agenda, Erasmus+, EPALE

Die Erwachsenenbildung gehört mit zu den tragenden Säulen des Europäischen Bildungsraums. Sie trägt aktiv zur Gestaltung eines resilienten und inklusiven Europas bei. Zur Umsetzung dieser Ziele sind in der NA beim BIBB die beiden nationalen Koordinierungsstellen Europäische Agenda für Erwachsenenbildung und EPALE (E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa) sowie das Programm Erasmus+ angesiedelt. Als Europäische Erwachsenenbildung in Deutschland verbinden sie gemeinsam Politik, Praxis und Wissenschaft. Die Broschüre informiert über Aufgaben, Möglichkeiten und gemeinsame Vorhaben.

Zur Broschüre auf der Webseite der NA beim BIBB.

Auslandsaufenthalte in der Erwachsenenbildung

Euorpa erfahren

Das Programm Erasmus+ bietet Ihnen auch in der neuen Programmgeneration die Möglichkeit, Auslandsaufenthalte in Europa zu beantragen. Zusätzlich zu Fortbildungsmöglichkeiten für Ihr Personal in der Erwachsenenbildung sind nun auch europaweite Lernaufenthalte für erwachsene Lernende möglich. Der Flyer gibt Ihnen einen ersten Überblick über das interessante Angebot. Lassen Sie sich inspirieren. 

Zum Flyer auf der Webseite der NA beim BIBB.

Kurzzeitprojekte - Ihr Einstieg in Erasmus+

Lernaufenthalte in der Erwachsenenbildung außerhalb Deutschlands eröffnen Chancen

Kurzzeitprojekte ermöglichen einen neuen Einstieg in das Programm Erasmus+. Das Infoblatt der NA beim BIBB stellt alle relevanten Merkmale der Kurzzeitprojekte anschaulich dar. Werfen Sie einen Blick darauf und leiten Sie es an potentielle Interessierte weiter!

Zum Infoblatt auf der Webseite der NA beim BIBB.

Kleinere Partnerschaften - Ihr Einstieg in Erasmus+

Neue Horizonte in der Erwachsenenbildung durch europäische Zusammenarbeit

Sie sind eine kleine Einrichtung und wollen Lernenden durch europäische Erfahrungen neue Chancen und Perspektiven ermöglichen? Sie wollen Ihre Netzwerke erweitern und suchen für Ihre Arbeit Anregungen von europäischen Partnern?  Das Infoblatt der NA beim BIBB informiert Sie kurz und übersichtlich über das spannende Projektformat.

Zum Infoblatt auf der Webseite der NA beim BIBB.

Die Chancen europäischer Zusammenarbeit

Partnerschaften für Zusammenarbeit in der Erwachsenenbildung

Erasmus+ bietet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen von Partnerschaften europäisch zusammen zu arbeiten. Partnerschaften für Zusammenarbeit sind länderübergreifende Projekte von Einrichtungen, die in der Erwachsenenbildung aktiv sind. Erasmus+ ist offen für kleine und große, erfahrene und unerfahrene Einrichtungen, die im Bereich Erwachsenenbildung tätig sind. Das neue Programm stellt eine größere Fördersumme zur Verfügung als jemals zuvor. Der Flyer informiert über das attraktive Angebot. Lassen Sie sich inspirieren!

Zum Flyer auf der Webseite der NA beim BIBB.

Erasmus+: Projektergebnisse erfolgreich verbreiten und nutzen

Das Handbuch beschreibt wichtige Elemente des Verbreitungsprozesses, untermauert durch visuelle Gedächtnisanker. Es gibt hilfreiche Empfehlungen und praktische Tipps, um eine effektive Verbreitung zu konzipieren und zu realisieren sowie die Nutzung und Nachhaltigkeit Ihrer Projekte sicherzustellen, z.B. durch Durchführen einer Wirkungsanalyse (Impact Assessment) und Erstellen von OER-Lizenzen. Außerdem beinhaltet es Good-Practice-Beispiele zur Veranschaulichung der Hinweise und einen Anhang mit Arbeitsvorlagen inklusive eines Glossars mit wichtigen Begriffen. Die englische Version des Handbuchs können Projektträger im Austausch mit ihren internationalen Partnern nutzen.

Kostenlos bestellen oder herunterladen auf der Website der NA beim BIBB:

Deutsch: Projektergebnisse der Strategischen Partnerschaften erfolgreich verbreiten und nutzen

Englisch: Successfully disseminating and exploiting project results and products of strategic partnerships 

 

Zugang für alle: Inklusion und Vielfalt im Programm Erasmus+

Infoblatt

Das europäische Bildungsprogramm Erasmus+ hat Inklusion und Vielfalt zu einer der wichtigsten Prioritäten und zu einem Grundprinzip für alle Projekte und Aktivitäten in allen Programmaktionen erklärt. Vielfalt soll zukünftig als Chance begriffen und gesamtgesellschaftlich als Mehrwert betrachtet werden. Barrieren und Hindernisse, die eine Teilnahme am Erasmus+-Programm bislang verhindert haben, sollen ausgeräumt werden. Welche Instrumente zur Unterstützung von Inklusion gibt es? Unser neues Infoblatt stellt die Möglichkeiten vor.

Kostenlos herunterladen auf der Webseite der NA beim BIBB.

Hochschulbildung

To top

Erasmus+ Wie profitiert die Hochschulbildung?

Eine Einführung für Studierende, Lehrende und Personal in der Hochschulbildung.

Download als PDF, 2,37 MB

Schulbildung

To top

Magazin "Austausch bildet"

In der Juni-Ausgabe 2022 seines Magazin setzt der PAD einen Schwerpunkt auf das Programm Erasmus+ in der Schulbildung. Informieren Sie sich über die Vielfalt des Programms für Schulen und die vorschulische bildung. Lernen Sie im aktuellen Heft Menschen kennen, denen der internationale Austausch am Herzen liegt und lassen Sie sich von Berichten aus der Praxis inspirieren. Erfahren Sie, wie Erasmus+ das Engagement von Schulen für mehr europäische Erfahrungen und Zusammenarbeit stärkt. Sie können das Magazin als PDF-Datei abrufen, online lesen oder beim PAD kostenlos bestellen und abonnieren.

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

Success Stories: Erasmus+ Schulbildung

Erasmus+ macht Schule. 25 Projekte aus dem Schulbereich, die Fördermittel des EU-Programms Erasmus+ erhalten haben und im vergangenen Jahr aufgrund ihrer besonderen Qualität als Erfolgsgeschichte ("Success Story") ausgezeichnet wurden, werden in der Veröffentlichung des PAD im September 2020 vorgestellt.

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

eTwinning – 10 gute Gründe, dabei zu sein

Holen Sie mit eTwinning Europa ins Klassenzimmer. Die Teilnahme ist kostenlos und unbürokratisch. Profitieren Sie von der lebendigen Wissensgemeinschaft und den vielfältigen Fortbildungsangeboten.

Das Faltblatt nennt 10 Gründe für Lehrkräfte und Schulen, warum sich das Mitmachen bei eTwinning lohnt.

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

"Say no to plastic pollution"

Ein eTwinning-Projekt zur Förderung des Umweltbewusstseins.

Die St. Marien-Schule Moers hat mit Partnerschulen in Frankreich, Polen und dem Vereinigten Königreich ein Projekt zum Thema Plastikmüll über die Internet-Plattform eTwinning durchgeführt. Bemerkenswert sind die vielfältigen Tools, die alle Beteiligten zur Recherche, zur Präsentation oder für die Kommunikation eingesetzt haben. SNOPP ist ein sehr gut strukturiertes, vielfältiges und ideenreiches Projekt für die Grundschule, das wunderbar in die aktuelle Klimadiskussion passt und sicher auch auf das Verhalten im Alltag einen nachhaltigen Einfluss hat.

Aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | eTwinning | 16"

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

Europäische Projekte an der Lessingschule Leipzig

Erasmus+ Schulbildung und eTwinning an einer Grundschule

Europäische Projekte sind an der Lessingschule Leipzig fest im Schulprogramm verankert. Austausch, Toleranz und Neugier auf andere Kulturen gehören zum Schulleben. Die 12-seitige Broschüre beschreibt, wie die Schule europäische Austauschprogramme und Fortbildungen nutzt, um den Alltag der Lehrkräfte, Schülerinnen, Schüler und auch Eltern zu bereichern.

Aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | Erasmus+ Schulbildung | 4"

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

Alte Sprache neu entdeckt

Innovativer Lateinunterricht mit eTwinning Der Unterricht in klassischen Sprachen lässt sich durch die Zusammenarbeit mit Partnerklassen in Europa motivierender gestalten. Das Neue Gymnasium Wilhelmshaven nutzt die eTwinning-Plattform mit ihren vielfältigen Werkzeugen im Lateinunterricht.

Aus der Reihe "Beispiele aus der Praxis | eTwinning | 8"

Kostenlos bestellen beim Pädagogischen Austauschdienst

Europäischer Freiwilligendienst

To top

Tapetenwechsel

Was ist der Europäische Freiwilligendienst? Wer kann mitmachen? Was bringt mir der EFD? Die wichtigsten Informationen sowie kurze Statements ehemaliger Freiwilliger in kompakter Form. Neuauflage 2014

Download als PDF, 3,7 MB Kostenlos bestellen über die Webseite von JUGEND für Europa

JUGEND IN AKTION

To top

Kurzbroschüre Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Welche Fördermöglichkeiten und Serviceangebote bietet Erasmus+ JUGEND IN AKTION? Warum ist Erasmus+ JUGEND IN AKTION das wichtigste Förderinstrument zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie? Welche Wirkungen erzielt Erasmus+ JUGEND IN AKTION?

Die Kurzbroschüre fasst die wesentlichen Informationen rund um den Programmteil zusammen.

Download als PDF, 0,6 MB Kostenlos bestellen über die Webseite von JUGEND für Europa

Was ist drin für die Kinder- und Jugendhilfe?

Ein kurzer Überblick über Möglichkeiten und Chancen, die das neue EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION für Träger der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland bietet.

Download als PDF, 3,3 MB Kostenlos bestellen über die Webseite von JUGEND für Europa

Die Europäische Dimension in der Kinder- und Jugendhilfe

Ein Handbuch mit Erläuterungen und Praxisbeispielen

Erasmus+ JUGEND IN AKTION kann – vor allem mit Blick auf die Steigerung des Förderbudgets in den nächsten Jahren – ein geeignetes Instrument für alle diejenigen Akteure in der Kinder- und Jugendhilfe sein, die mitwirken wollen, das gelingende Aufwachsen junger Menschen um eine europäische (Lern-) Dimension zu erweitern.

Im vorliegenden Handbuch werden sechs wesentliche Aspekte einer solchen Erweiterung erläutert und mit konkreten Praxisbeispielen veranschaulicht. Wir wünschen uns, dass dieses Handbuch die begonnene Debatte um die Europäisierung der Jugendhilfe bereichert.

Download als PDF, 1,3 MB