Europäisches Seminar zu Erasmus+ Schulpartnerschaften mit Individuellem Schüleraustausch

Beginn: 24.10.2018 - 12:00 Uhr
Ende: 27.10.2018 - 10:00 Uhr
Ort: San Cristobal de La Laguna, Teneriffa (Spanien)

Vorbereitung von Projekten mit Langzeitmobilitäten von Schülerinnen und Schülern für das Antragsjahr 2019

Ziel des europäischen Kontaktseminars ist die gemeinsame Planung der Teilnehmenden zur Vorbereitung von Erasmus+ Schulpartnerschaften mit Langzeitmobilitäten. Individueller Schüleraustausch (2-12 Monate an einer Partnerschule) ermöglicht Schülerinnen und Schülern besondere interkulturelle Erfahrungen und unterstützen ihre persönliche Entwicklung.

In diesem Seminar sollen Netzwerke geknüpft, Projektpartner für die Antragstellung 2019 (voraussichtlich 21. März 2019) gefunden und erste Projektentwürfe skizziert werden.

Seminarsprache:
Englisch (zusätzlich gerne Spanisch)

Teilnehmerkreis:
Schulleiter/-innen und Lehrer/-innen, die zukünftig Erasmus+ Schulpartnerschaften mit Langzeitmobilitäten entwickeln wollen.

Teilnahmebedingungen:
Das Seminar wird von der Nationalen Agentur Spanien "Servicio Espanol papa la Internacionalizacion de la Educacion - SEPIA" durchgeführt.

Bewerbungsfrist: Sonntag, 26.08.2018

Anmeldung und Information beim Pädagogischen Austauschdienst