Startseite von Erasmus+

  • Banner zur Europawahl 2024
    Europawahl 2024
  • Werbebanner für die Erasmusdays 2024
    Erasmusdays 2024
  • Frau mit Landkarte und Schriftzug: Erasmus ab 2021. Bild verlinkt auf: https://www.erasmusplus.de/erasmus
    Erasmus ab 2021
  • Straßenbahn in Jubiläumsbemalung zum Jubiläum 35 Jahre Erasmus. Bild verlinkt auf: https://www.erasmusplus.de/wer-wir-sind/30-jahre-erasmus
    35 Jahre Erasmus

Aktuelles

Diese Ausgabe informiert im Themenschwerpunkt über schulischen Austausch zwischen Deutschland und Israel sowie über Praxiserfahrungen im Erasmus-Programm.

Die Erasmus+-Partnerschaft „BEST“ hat Bildungsangebote entwickelt, um in Unternehmen die notwendige Expertise für den Wandel in Bezug auf Klimaneutralität, nachhaltiges Wirtschaften und faire Arbeitsbedingungen zu schaffen.

​​​​​​​Um das Erasmus+ Programm und die damit verbundenen Möglichkeiten in der Einzelmobilität sowie den Kooperationsprojekten im Hochschulbereich in Deutschland noch bekannter und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu…

Termine

Mai 272024

Wie können Auslandsaufenthalte von (benachteiligten) Lernenden gestaltet werden? Warum sollten Organisationen benachteiligte Lernende ins Ausland entsenden? Die NA beim BIBB veranstaltet hierzu vom 27. bis 29.05.2024 ein Kontaktseminar.

Mai 272024

Sie möchten neue Kontakte zu Organisationen aus dem Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung knüpfen, die ihren Fokus auf benachteiligte Lernende setzen?

Jun 102024

Sie sind neu im Programm Erasmus+ und möchten wissen, wie Sie Ihre Erasmus+-Projekte möglichst nachhaltig durchführen können?

Service-Hotlines Downloads Publikationen

Erasmus+

Die Förderung der europaweiten Zusammenarbeit in allen Bildungsbereichen ist ein wichtiges Anliegen der Europäischen Union. Das erfolgreiche EU-Programm Erasmus+ für Bildung, Jugend und Sport wird deshalb fortgeführt.

Zwischen 2021 und 2027 steht dazu ein Gesamtbudget von ca. 26 Milliarden Euro zur Verfügung. Dabei soll der Zugang für alle Menschen und Organisationen erleichtert werden, insbesondere sollen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder etwa bestehender Mobilitätshindernisse die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten.

Erfahren Sie mehr über Erasmus+

Wer wir sind

Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Wir haben es uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms für Sie verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit unserer langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit gewährleisten wir Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für Ihre europäischen Projekte geht. Wir praktizieren Europäische Zusammenarbeit in einem Netzwerk von Nationalen Agenturen für Erasmus+ in ganz Europa.

Erfahren Sie mehr über uns »