• Banner mit Logo ErasmusDays 14.-16. Oktober 2021
    #ErasmusDays2021
  • Erasmus ab 2021
    Erasmus ab 2021
  • Erasmus+ und Brexit
    Erasmus+ und Brexit

Aktuelles

Kleinere Partnerschaften ermöglichen neuen und weniger erfahrenen Organisationen den Einstieg in Erasmus+. Die Factsheets der NA beim BIBB für die Berufs- und Erwachsenenbildung stellen die wesentlichen Merkmale des Formats vor.

Die Europäische Kommission will bis 2050 ein klimaneutrales Wirtschaften in Europa erreichen. Welche Möglichkeiten Erasmus+ dabei spielt, darüber informiert die neue Themenseite der NA beim BIBB.

Von A wie „Akkreditierung“ bis Z wie „Zuschussvereinbarung“: Die neue Website erasmusplus.schule erklärt Lehrkräften, Schulen und Kitas auf verständliche Weise, wie Erasmus+ den europäischen Austausch unterstützt.

Termine

Okt192021
Welche Wege und Möglichkeiten gibt es, um Inklusion in Projekten zu fördern? Antworten gibt das zweitägige englischsprachige Online-Seminar „Das Erasmus-Programm als Mechanismus zur Inklusion von...
Okt282021
Die Europäische eTwinning-Konferenz findet in diesem Jahr pandemiebedingt wieder online statt und bietet vielfältige Workshops, Impulsvorträge und Networking-Aktivitäten rund um das Thema "Media...
Nov032021
Die Nationale Agentur in Zypern veranstaltet vom 3. bis 5. November 2021 ein englischsprachiges Kontaktseminar für Berufsschulen zum Thema Klimawandel. Ziel ist es, Partnerinnen und Partner zu finden...

Erasmus+

Die Förderung der europaweiten Zusammenarbeit in allen Bildungsbereichen ist ein wichtiges Anliegen der Europäischen Union. Das erfolgreiche EU-Programm Erasmus+ für Bildung, Jugend und Sport wird deshalb fortgeführt.

Zwischen 2021 und 2027 steht dazu ein Gesamtbudget von ca. 26 Milliarden Euro zur Verfügung. Dabei soll der Zugang für alle Menschen und Organisationen erleichtert werden, insbesondere sollen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder etwa bestehender Mobilitätshindernisse die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten.

Erfahren Sie mehr über Erasmus+

 

Wer wir sind

Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Wir haben es uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms für Sie verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit unserer langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit gewährleisten wir Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für Ihre europäischen Projekte geht. Wir praktizieren Europäische Zusammenarbeit in einem Netzwerk von Nationalen Agenturen für Erasmus+ in ganz Europa.

Erfahren Sie mehr über uns »