Startseite von Erasmus+

  • Frau mit Landkarte und Schriftzug: Erasmus ab 2021. Bild verlinkt auf: https://www.erasmusplus.de/erasmus
    Erasmus ab 2021
  • Straßenbahn in Jubiläumsbemalung zum Jubiläum 35 Jahre Erasmus. Bild verlinkt auf: https://www.erasmusplus.de/wer-wir-sind/30-jahre-erasmus
    35 Jahre Erasmus

Aktuelles

Auch zahlreiche Schulen möchten mit Organisationen europaweit kooperieren

Welche digitalen Grundkenntnisse brauchen wir heute, um am alltäglichen Leben teilhaben zu können? Das Erasmus+-Projekt LIDS ist dieser Frage nachgegangen.

Die Gemeinschaft für digitalen Schulaustausch in Europa wächst. Mit Palästina und dem Kosovo kommen nicht nur zwei neue Mitglieder, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für Vernetzung und Verständigung dazu.

Termine

Apr 102024

Sie interessieren sich für Nachhaltigkeit und haben bereits zu diesem Thema ein Erasmus+-Partnerschaftsprojekt gestartet oder geplant? Die slowakische Nationale Agentur veranstaltet hierzu in Bratislava ein Kontaktseminar.

Mai 062024

Sie interessieren sich für die digitale Transformation in der schulischen und beruflichen Aus- und Weiterbildung und deren Auswirkungen auf junge Lernende? Der pädagogische Austauschdienst veranstaltet hierzu vom 6. bis 8. Mai 2024 in München eine Europäische Konferenz mit dem Titel „Empowering students in the digital age”.

Mai 122024

Wie gelingt Aus- und Weiterbildung sowie Erwachsenebildung in abgelegenen ländlichen Gebieten oder Bergregionen? Die Studienreise in Finnland beinhalt Besuche von kulturellen Sami-Zentren und einer Rentierfarm.

Service-Hotlines Downloads Publikationen

Erasmus+

Die Förderung der europaweiten Zusammenarbeit in allen Bildungsbereichen ist ein wichtiges Anliegen der Europäischen Union. Das erfolgreiche EU-Programm Erasmus+ für Bildung, Jugend und Sport wird deshalb fortgeführt.

Zwischen 2021 und 2027 steht dazu ein Gesamtbudget von ca. 26 Milliarden Euro zur Verfügung. Dabei soll der Zugang für alle Menschen und Organisationen erleichtert werden, insbesondere sollen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft oder etwa bestehender Mobilitätshindernisse die Möglichkeit zur Teilnahme erhalten.

Erfahren Sie mehr über Erasmus+

Wer wir sind

Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Wir haben es uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms für Sie verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit unserer langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit gewährleisten wir Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für Ihre europäischen Projekte geht. Wir praktizieren Europäische Zusammenarbeit in einem Netzwerk von Nationalen Agenturen für Erasmus+ in ganz Europa.

Erfahren Sie mehr über uns »