• 10 Millionen Teilnehmende
    10 Millionen Teilnehmende
  • #kurzerklärt Video
    #kurzerklärt Video
  • Erasmus ab 2021
    Erasmus ab 2021
  • Erasmus+ und Brexit
    Erasmus+ und Brexit

Die derzeitige Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wie ist in der aktuellen Situation in Hinblick auf die Durchführung von Erasmus+ Projekten zu verfahren?

Die Nationale Agentur Bildung für Europa hat ihre neue Themenseite "Gesundheit und Pflege" veröffentlicht. Diese bildet den Auftakt für weitere Erasmus+-Themenschwerpunkte im Laufe des Jahres.

Die europäische Kommission hat ein englischsprachiges Factsheet zu Covid-19 und Erasmus+ veröffentlicht.

Jun102020
Dieses Webinar stellt Ihnen digitale Werkzeuge vor, mit denen Sie schnell und einfach Ideen und Informationen kollaborativ sammeln sowie Online-Texte in Echtzeit mit Ihren Schüler*Innen erstellen...
Jun162020
Die ROSETA Konferenz findet vom 16. bis zum 19. Juni 2020 in Porto, Portugal statt, um zwei große Themen im Bildungsbereich zu verbinden:    Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen...
Sep282020
Speziell für laufende Erasmus+-Schulpartnerschaften ist dieses 90-minütige Webinar konzipiert und zeigt insbesondere, wie der TwinSpace für die Zusammenarbeit genutzt werden kann. In diesem...

Erasmus+

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. 

Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das auf sieben Jahre ausgelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Kinder- und Jugendhilfe voranbringen.

Erfahren Sie mehr zu den Zielen und Maßnahmen

Wer wir sind

Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Wir haben es uns gemeinsam zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms für Sie verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit unserer langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit gewährleisten wir Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen.

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für Ihre europäischen Projekte geht. Wir praktizieren Europäische Zusammenarbeit in einem Netzwerk von Nationalen Agenturen für Erasmus+ in ganz Europa.

Erfahren Sie mehr über uns »