35 Jahre Erasmus

2022 feiert das Erasmus Programm sein 35-jähriges Jubiläum

Erasmus wird 35 – kein anderes Programm verkörpert so sehr den gemeinsamen Geist der europäischen Idee wie Erasmus. Seit 35 Jahren gilt Erasmus mit über 10 Millionen Geförderten als Aushängeschild für Austausch und Verständigung in einem Europa, das Konflikte friedlich löst - und steht damit im Gegensatz zu dem Krieg, der gegen die Ukraine und die dort lebenden Menschen geführt wird.

Die EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, Mariya Gabriel, sagte: „2022 feiert Erasmus 35 Jahre, in denen erfolgreich die Möglichkeit geboten wurde, im Ausland zu studieren, zu lernen und praktische Erfahrungen zu sammeln.“

Den Auftakt zu Feierlichkeiten europäischer NAs machte die französische NA Agence Erasmus France / Education & Formation (AEFEF) am 20. Januar mit ihrem „Erasmus+ fête ses 35 ans“ im Zeichen der französischen EU-Ratspräsidentschaft.

Weitere Informationen:

Nationale Agentur für Erasmus+ Hochschulzusammenarbeit
Nationale Agentur Erasmus+ Schulbildung
Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung

Nationale Agentur Erasmus+ JUGEND IN AKTION

 

Erasmus+: Fast 4 Milliarden Euro stehen 2022 für Projekte zur Förderung von Mobilität und Lernen bereit (europa.eu)