Nachricht

Ausweitung der Zielgruppen in der Sonderförderung ab dem Call 2021

Im Sinne eines breiten Zugangs zum Erasmus+ Programm wird ab dem Aufruf 2021 die Sonderförderung von Personen mit geringeren Chancen auf Personen mit chronischen Erkrankungen ausgeweitet.

Wie bei der Förderung für Teilnehmende mit einer Behinderung ab GdB 20, soll auch bei chronischen Erkrankungen die Möglichkeit für Hochschulen und Teilnehmende bestehen, zwischen dem Top-up und dem Realkostenantrag zu wählen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der NA DAAD.